Wanderblog - neueste Touren:


Pokljuka Gorge - Wow, was für eine Schlucht!

Unsere Slowenien Tour startet mit der Pokljuka Gorge. Es geht durch Höhlen, enge Felsspalten, einer abenteuerlichen Treppe, über eine Holzgalerie am Fels durch eine absolut beeindruckende Schlucht. Hätten wir heute ein Mammut getroffen, hätte es nicht nicht gewundert. WOW - TOP!!!
zur Tour: 

Steinerne Wand - der Klassiker - immer SUPER!!!

Heute ging es auf den Klassiker, ein Runde, die man immer wieder gehen kann und die es in sich hat.

Es geht über die "Falls of Schwarzach" am Eixendorfer Stausee entlang und dann über die Sattelhütte zur spektakulären Steinernen Wand und Burgruine Schwarzenburg auf dem Schwarzwihrberg. TOP!!!
zur Tour:

Gunthersteig Lehrpfad oder "Pilgern trifft Feng-Shui"

Heute fand die Eröffnung des neuen Gunthersteig - Lehrpfads (mit 10 Infotafeln) statt, der durch Hunding und Lalling führt. Von Euschertsfurth ging es nach Rohrstetten. Über Panholling und Lalling wandern wir in den Feng-Shui Park (Abstecher), bevor wir an einer mit Apfelblüten gesäumten Straße wieder zurück zum Start kommen. Tolle kleine Runde. 
zur Tour: 

Von Roding am Regen entlang zum Heilbrünnl

Heute ging es nach Roding. Von der Uferpromenade am Esper aus, sind wir über Wiesenpfade entlang des Regens in Richtung der Wallfahrtskirche Heilbrünnl gelaufen. Dort haben wir ein zweites Mal des Fluss gequert und vorbei an der Kienmühle und der Petermühle ging es wieder zurück. Tolle Runde.
zur Tour:

Der "alpine" Lippweg am Bogenberg

Heute geht es auf den Bogenberg, den heiligen Berg Biederbayerns. Den kennen wir zwar schon supergut, aber auf dem Lippweg waren wir noch nie unterwegs. Die Tour rund um den Bogenberg mit seiner tollen Wallfahrtskirche, den Ausblicken und den coolen steilen Janerweg und Lippweg sind absolute Highlights.
zur Tour:

Silberberg, Gottes Gab, Kuhalm und Riederinfelsen

Heute gings nach "Bomoas " :-) (Bodenmais). Die Tour heute war perfekt. Zuerst tolle Blicke vom Silberberg, dann leuchtende Farben im Gottes Gab, eine gute Brotzeit auf der Kuhalm und über den Riederinfelsen zurück. Das alles bei perfektem Wanderwetter mit blauem Himmel und viel Sonne. Schee!!!

zur Tour:

Pilgramsberg und Limpflbach

Heute geht es wieder auf unseren "Rund um Ostern Pilgramsberg" - Klassiker. Wir starten heute in Haunkenzell und über den steilen Kreuzweg geht es hinauf zur Wallfahrtskirche St. Ursula auf dem Pilgramsberg. Über coole Wege mit viel Aussicht geht es hinab in das malerische Limpflbachtal
zur Tour:

Auf der Suche nach der Badewanne des Bayerwald Dodos

Heute ging es von Falkenfels über coole Waldpfade rauf zur Waldmadonna und zur Schutzhütte am Büscherl. Danach habe ich sie gefunden, die sagenumwobene Badewanne des mystischen Bayerwald Dodos :-). Über Geßmannszell geht es wieder zurück nach Falkenfels mit cooler Sicht auf die Burg. 
zur Tour:

Straubinger Hausrunde

Heute stelle ich mal unsere Straubinger Haus- und Hof-Runde vor. Es geht einmal auf schönen Wegen durch den Stadtpark und vorbei am Tiergarten, wo man die Bären sehen kann. Dann führt uns der Weg über zwei "Himmelsleitern" zum Fuchsenberg mit schöner Aussicht. Die Tour geht immer.
zur Tour:

Auf den Rehberg bei Obermiethnach

Heute wollen wir zum Rehberg - Gipfelkreuz, an dem wir schon zig mal vorbeigefahren sind, aber noch nie dort waren. Wir starten unsere Tour in Obermiethnach und folgen dem Tal des Breimbachs hinauf nach Saulburg. Auf dem Rückweg erreichen wir den Rehberg mit toller Sicht in den Gäuboden - tolle kleine Runde.
zur Tour:

Schlafende Schlange, Semmelberg und Lauberberg

Heute geht es nach Falkenstein und auf die Suche nach der "sagenumwobenen - Schlafenden Schlange" vom Handelsberg. Gefunden! Als weitere steinreiche Highlights erklimme ich auch noch den Semmelberg mit den "Three Sisters" und den mystischen Lauberberg. Eine total coole Wanderung!!!
zur Tour:

Vertical-Up Tour am Gallner - Goldsteigrunde Stallwang

Heute geht es rauf auf den Gallner und über den Faltl-Edi-Weg rund um Stallwang herum. Heute will ich aber über den Gallnerweg rauf auf den Gipfel und der hat es in sich. 1,8 km und 360 HM = 20 % durchschn. Steigung. Die Tour ist super. Gallner, Stallwang, Limpflbach, Kandlbach geht immer - Goldsteig halt :-)
zur Tour:

Dietfurt a.d.Altmühl, Wolfsberg und Floßfahrt

Tag 2 unseres CamperVan-Wander-Wochenendes im Bayerischen Juras. Heute geht es von Dietfurt a.d. Altmühl hinauf auf den Wolfsberg mit Keltenwall und zwei sehr coolen Aussichtspunkten. Ein weitere Highlight was die Floßfahrt über die Reste des Ludwig-Donau-Main-Kanals. Einfach cool!!!
zur Tour: 

Hohlloch, Schwammerl und Burgruine Velburg

Wir sind wieder mit dem CamperVan unterwegs und unsere erste Wanderung führt uns nach Velburg im Bayerischen Jura. Der coole Schwammerlfelsen, das riesige Hohlloch, die Jurahänge und die alte Buche am Schlossberg mit der Burgruine Velburg sind einfach TOP.
zur Tour: 

Opfersteine und Heilig Bründl - rund um Süßenbach

Heute war wir rund um Süßenbach unterwegs. Die Kapelle Heilig Bründl, Opfersteine und viele coole bemooste Felsen haben wir erkundet. Die Burguine Siegenstein ist ein weiteres Highlight der Tour. TOP - es macht einfach Spaß, wenn die Sonne scheint und es langsam wieder grün wird. 
Coole Tour!!!
zur Tour:

Straubing und die Donau

Eigentlich wollte ich vom Hofladen nur schnell Eier holen, aber dann ist es doch eine 11 km lange Runde geworden. Einmal zum Schloss, zur Insel Gstütt, zur Bschlacht, zur Donau und zur Staustufe. Dann Eier holen und über den Eisweiher wieder zurück. Eine der schönsten Straubinger Runden. 
zur Tour:

Rund um Zell - Mantelberg und Heiligenkammer

Heute geht es bei perfektem Wetter mit Sonne und blauem Himmel einmal rund um Zell. Vorbei an der größten Rastbank der Welt (also fast :-) ) erreichen wir den Mantelberg und machen uns auf die Suche nach der Heiligenkammer zwischen Granitblöcken. Das Panorama bei Birkenau ist super. TOP Tour!!!
zur Tour:

Stadt, Land, Fluss - Tour und die Donauwelle

Heute wollen wir das perfekte Wetter nutzen und eine Runde um Straubing drehen. Der Eisweiher, das Schloss und die Insel Gstütt sind unsere Stationen. Die Bschlacht ist heute komplett überschwemmt mit einer Donauwelle. Also Planänderung und über die Pilgerallee und den Stadtturm zurück. Coole Runde!
zur Tour:

Sturm und Orkan am Großen Arber

Tag 3 unser Wintercampingtour. 
Heute ging es wieder einmal hinauf auf den Kine - der Große Arber hat uns heute mit Nebel, viel Schnee und vor allem mit heftigen Orkanböen erwartet. Schee wars :-). Über die Chamer Hütte und den kleinen Arbersee sind wir wieder abgestiegen. Coole Wanderung.
zur Tour:

Hochfall Wasserfall bei Tauwetter

Tag 2 Wintercamping am Arber.
Vormittags waren wir am Großen Arbersee und nachmittags machen wir uns auf den Weg zum Hochfall. Der Wasserfall ist aktuell mit dem vielen Tauwasser und nach dem vielen Regen in den letzten Tagen ein richtig großer Wasserfall. Sehr cool.
zur Tour:

Einmal um den Großen Arbersee

Tag 2 Wintercamping am Arber. Heute ging es bei bestem Wetter mit Nebel und grauem Himmel einmal um den Großen Arbersee. Der Eiszeitsee ist echt der Hammer - schwimmende Inseln, die Arberseewand und coole Bohlenwege gilt es zu entdecken. 
Eine coole Runde.

zur Tour: 

Großer und kleiner Wagensonnriegel

Tag 1 unserer Wintercampingtour.
Es geht heute auf den Großen und kleinen Wagensonnriegel bei strahlendem Sonnenschein und ein paar Schneereste finden wir heute auch noch. Übernachtet haben wir am Großen Arbersee mit einer TOP- Panoramasicht auf den Woid.
zur Tour:

Landshuter Stadt- und Burgrunde

Wir sind wieder zwei Tage mit dem CamperVan unterwegs. Gestern waren wir auf einem kleinen süßen  Christkindlmarkt und später haben wir in Landshut übernachtet. Heute stand die Burg Trausnitz, der Hofgarten und eine Runde durch die Altstadt inkl. Weihnachtsmarkt auf dem  Programm. 
zur Tour: 

Hochwasser + Stadt- und Parkrunde Straubing

Heute geht es wieder auf eine Runde durch Straubing. Am Herzogschloss ist der Weg überschwemmt, denn dort ist aktuell Hochwasser (Meldestufe 2). Wir sind heute bei bestem Regenwetter am Stadtplatz, am Eisweiher, entlang des Moosgraben mit Eisvogel und im Stadtpark unterwegs :-). Die Tour geht immer.
zur Tour: 

Herbstrunde ins Alburger Moos

Heute wollten wir das schöne Wetter im Spätherbst nutzen. Durch den bunten Stadtpark geht's hinab zum Moosgraben, der uns ins Alburger Moos bringt. Dort haben wir dann wieder einen Eisvogel entdeckt. TOP. Über die Große Laber und den Eisweiher geht es wieder zurück. 
zur Tour:

Alteglofsheim, Schloss Haus und die Wolfgangeiche

Heute ging es für uns einmal um Alteglofsheim und Thalmassing. Neben einem perfekten Herbstwetter mit Sonne und buntem Laub, haben wir noch zwei Schlösser und die knorrige, über 1.000 Jahre alte Wolfgangeiche entdeckt. Was uns die alles erzählen könnte? :-) 
zur Tour:

"Höllenmalerei" Goldsteig Wegepate 2023

Heute waren wir als ehrenamtliche Goldsteig Wegepaten im Höllbachtal unterwegs. Man glaubt nicht, wie viele Markierungen im Laufe des Jahres so verschwinden??? Mittlerweile haben wir die komplette Hölle "entnagelt" und sind nur noch als "Höllenmaler" und "Bäumebekleber" unterwegs. 
zur Tour:

Kloster Weltenburg mit Zillenfahrten

Heute geht es mit ehemaligen Kollegen von Kelheim zum Kloster Weltenburg. Wir setzen mit der Zille auf die andere Donauseite und bei einer gescheiten Brotzeit wird geratscht. Für den Rückweg durch den Donaudurchbruch nehmen wir wieder die Zille - WOW - ein super Erlebnis. 
zur Tour:

Burgruine Leuchtenberg - The Day Off

Heute ist unser Day-Off. Wir verbringen den ganzen Tag an und vor allem in der Burgruine Leuchtenberg. Sie ist die größte und am besten erhaltene Burgruine der ganzen Oberpfalz und ein Besuch lohnt sich allemal.
Richtig coole alte Steine :-).
Zur Tour:

Burgruine Schellenberg und Havran Aussichtsturm

Heute waren wir an der Silberhütte und sind von da zu einer Tour auf den Entenbühl, zur Waldnaabquelle, zum stählernen Ungetüm auf dem tschechischen Havran und dann zur Burgruine Schellenberg gewandert. Eine coole Tour immer am Grenzpfad entlang. 
zur Tour: 

Dylen - der zweithöchste Berg des Oberpfälzer Waldes

Heute geht es von Bad Neualbenreuth nach Tschechien. Ziel der Wanderung ist der zweithöchste Berg des Oberpfälzer Waldes - der Dylen oder Tillenberg. Der Zutritt zum Gipfel ist leider nicht möglich. Beim Abstieg sind wir auch am Mittelpunkt Europas vorbeigekommen. 

zur Tour:

Himmelsleiter, Kappl und Karpfenessen

Heute geht es für uns erst einmal auf eine Wanderung durch das Land der 1.000 Teiche mit dem Highlight - der Himmelsleiter. Danach sind wir nach Waldsassen zur Wallfahrtskirche Kappl, in der die "DREI" dominiert und abends waren wir im Adamhof und es gab Karpfen und Zoigl. 

zur Tour:

Hackelstein, Rauher Kulm und eine Burgruine

Heute erkunden wir aber endlich die Oberpfalz. Zuerst geht es auf den Hackelstein im Steinwald, dann auf den Vulkan Rauhen Kulm mit seiner coolen Blockhalde und dem Aussichtsturm. Zum Abschluss des Tages erkunden wir bei Tour drei noch die riesige Burgruine Waldeck
zur Tour: 

Luisenburger Felsenlabyrinth und Kösseine

Heute startet unsere 14tägige Tour durch den Oberpfälzer Wald und den Bayerischen Wald. Davor machen wir noch einen Abstecher ins befreundete "Ausland" - nach Franken :-). Die Wanderung durch das Luisenburger Felsenlabyrinth und die Kösseine ist der Hammer. 
zur Tour:

Vier Gipfel und vier Schachten ab Schareben

Heute ging es von der Berghütte Schareben aus zu vier Gipfeln (Hochstein, Enzian, Heugstatt und das versteckte Schobereck Gipfelkreuz) und zu vier Schachten (Hüttl-Schachten, Hochwies, Enzianwiese und Heugstattschachten. Eine TOP Herbstwanderung - alles perfekt!
zur Tour:

Über den Großen Roßberg mit vier Gipfeln

Heute ging es mit ehemaligen Kollegen aus meiner Bankzeit über den Großen Roßberg. Hinauf auf den Predigtstuhl, den Weißen Felsen, das Jägerkreuz und den Kreuzfelsen. Wow - TOP Tour. Am schönsten war die Panorama-Bank kurz vor Roßberg mit einer super Aussicht!
zur Tour:

Hammersee Runde mit Plättenfahrt

Heute durfte ich bei der Eröffnung der "Oberpfälzer Seenland Wanderwochen" mit dabei sein. Mit den Lokalpolitikern, den Touristikern und unserem Heimatminister Füracker ging es einmal um den Hammersee. Abgekürzt haben wir mit einer tollen Plättenfahrt. Sehr cool!
zur Tour: 

Hadriwa Höhenweg und Hansl Hütte

Heute waren wir bei bestem Wetter :-) - also Nebel und Regen unterwegs. Von Maibrunn geht´s zum Kreuzhaus mit seinem beiden Gipfelkreuzen und dann in die Hansl Hütte auf eine Brotzeit. Frisch gestärkt sind wir dann noch über den Hadriwa Höhenweg gekraxelt. Tolle Runde. 
zur Tour: 

Burgensteig-Runde mit Zillenfahrt im Regental

Heute ging es in das Regental. Seit kurzem gibt es dort wieder einen Fährmann für die Zille über den Regen. Das haben wir gleich mit einer coolen Burgensteig-Runde mit dem Aussichtsfelsen Peilstein, der 
Burgruine Stockenfels und einem schönen Uferfpad verbunden.
zur Tour:

Rumänienreise - Abbruch und in 2 Tagen nach Hause

Nein, die umgefallenen Bäume waren nicht schuld :-). Ein sehr positiver Anruf hat uns erreicht und deshalb mussten wir das Abenteuer Rumänien nach 5 Tagen schon beenden. Geplant war eine Rückreise in 10 Tagen und das ziehen wir jetzt mal auf zwei Tage durch. 1.400 km in 21 Stunden
zum Bericht:

Bootstour Donaudelta und Bäume auf Camper gestürzt

Heute sind wir mit einem Motorboot bei Sonnenaufgang durch das Donaudelta geschippert. Pelikane, Ibise, Schlangen und noch viel mehr Getier konnten wir entdecken. Zurück in Murighiol hat es eine Weide nicht gut mit uns gemeint. Eigentlich waren es zwei Weiden, die auf den Camper gestürzt sind.
zum Bericht:

Sie haben ihr Ziel erreicht: Donaudelta

Heute stand ein Fahrtag auf dem Programm. Über die neue Donaubrücke geht es ins Donaudelta nach Murighiol, die östlichste Donaustadt Rumäniens (gegenüber liegt die Ukraine - Luftlinie 44 km). Wir buchen uns eine Bootstour für morgen und lassen den Tag ausklingen. 
zum Bericht: 

Schlammvulkane von Berca

Heute geht es weiter in Richtung Donaudelta. Wir wählen die Route über die 90 km lange Buzau-Passstraße. Abends erreichen wir die Schlammvulkane von Berca und erkunden diese beim Sonnenuntergang. Es blubbert überall. HAMMER! Total Cool. 

zur Tour:

Cheile Banitei und die Rote Schlucht

Heute haben wir Rumänien erreicht und gleich zwei coole Touren unternommen. Einmal ging es auf einem Wasserwanderweg durch die Banitei Schlucht und abends sind wir noch zur Rapa Rosie gefahren. Die Rote Schlucht ist der Hammer - ähnlich den USA-Nationalparks. 
zu den Touren:

Auf dem Weg nach Rumänien - Stopp in Ungarn

Heute beginnt unser Rumänien Abenteuer. Wir wollen ans Donaudelta, nach Transsilvanien und etliche coole Spots besuchen. Nach einer Stunde Wartezeit für den Kauf der österreichischen Vignette sind wir dann auch nach 800 km in Szeged in Ungarn angekommen. Wir übernachten direkt an der Theiß.
zum Bericht:

Auf dem Goldsteig durch das Steinerne Meer

Heute war ich mit Johanna, Carina und Antonia auf einem der schönsten Teilstücks des Goldsteigs unterwegs. Vom Dreisessel sind wird durch das Steinerne Meer. Perfektes Wanderwetter, top Fernsichten und natürlich die Kraxelei im Steinernen Meer - was will man mehr. Vielen DANK an meine Mitwanderinnen.
zur Tour: 

Schottland 2023 - Der Reisebericht ist online

Der Schottland Reisebericht 2023 ist online. 20 Tage mit der CamperVan durch die Highlands und auf der Isle of Skye. 14 Wanderungen mit ganz vielen Bildern und alle Daten. 
Neben den Eindrücken gibt es auch noch ein großes Fazit und den Kostencheck.
zum Reisebericht:

Einmal um den Blaibacher See bei über 30 Grad

Heute hates über 30 Grad - also eigentlich kein Wetter zum Wandern, aber wir haben uns eine tolle Tour rausgesucht - Einmal um den Blaibacher See. Am Höllenstein Kraftwerk machen wir im Bistro eine Eiskaffeepause und dann geht es am Schwarzen Regen zurück. Sehr cool. 
zur Tour: 

Von Saulburg hinauf auf den Schiederhof-Berg :-)

Heute geht es von Saulburg über das Hühnerloch und entlang des Breimbach hinauf zum Schiederhof. Fast 300 Höhenmeter sind es bis zur Einkehr am Wald-(Berg-)gasthof. Als Belohnung gibt es heute Kaffee und einen Nusseisbecher. Der Rückweg führt uns über den Jägersteig
zur Tour: 

Durchs Ilztal zur Schrottenbaummühle

Tag 2 unseres Hüttenwochenendes im Ilztal: Heute geht es von Dießenstein zur Schrottenbaummühle und direkt in den Biergarten :-). Auf der anderen Seite der Ilz folgen wir dem Goldsteig, der uns zurück zu unserem Haus im Ilztal bringt. Ein schönes Wochenende lassen wir am Lagerfeuer ausklingen.  zur Tour:

Dießensteiner Leite und Ruine Dießenstein

Wir haben uns, gemeinsam mit guten Freunden, für dieses Wochenende eine Hütte im Ilztal gemietet. Natürlich haben wir nach unserem "Einzug" noch eine Erkundungstour machen müssen. So ging es durch die Dießensteiner Leite hinauf zur Burgruine und wieder zurück. Cool. 
zur Tour:

Goldsteig-Gibacht Runde oder 6 km in 3 Stunden :-)

Heute stand mal wieder eine geführte Wanderung auf dem Programm. Es geht über den Goldsteig auf der Gibacht Runde. Mit dabei sind ganz viele liebe Wanderer, die ich alle schon seit Jahren kenne. Einige davon aber nur aus den sozialen Medien, aber jetzt auch in Natura. Wir hatten uns viel zu erzählen (3 Std.) :-). TOP!
zur Tour:

Rock the Hill Festival und Tour um den Goaßkopf

Dieses Wochenende sind wir wieder auf dem Rock the Hill Festival am Goaßkopf. Nach einer laaangen Nacht auf dem Konzert geht es heute hinauf auf den Goaßkopf. Von dort über zum Landshuter Haus auf eine gute Brotzeit und dann wieder hinab nach Unterbreitenau. Eine total entspannte und ruhige Runde. 
zur Tour:

Bei Ebbe zu St. Mary´s Lighthouse

Heute sind wir den letzten ganzen Tag in England und haben uns noch einmal ein Sahnestück rausgesucht. St. Mary´s Lighthouse! Zutritt nur bei Ebbe über einen Damm. Vorbei an Seehunden und Einsiedlerkrebsen 
geht es zum Whitley Bay Beach auf ein letztes Eis in England. 
zur Tour:

"Best of" Hadrians Wall und der Robin Hood Baum

Heute verlassen wir Schottland und es geht zum Hadrianswall, den wir teilweise schon 2019 erwandert haben. Heute haben wir uns ein Sahnstück ausgesucht. Klippen, Aussichten und der Robin Hood Baum liegen auf dem Weg. Die Tour war heute der Hammer!
zur Tour:

Merlrose und Dryburgh Abbey und Scott´s View

Heute stehen zwei Klöster auf dem Programm. Beide im 15 Jahrhundert schon zerstört, aber wahnsinnig toll anzusehen und vor allem riesengroß. Die Melrose Abbey (Vorlage für die "Säulen der Erde") und die Dryburgh Abbey. Danach geht es hinauf zum Stellplatz am Scott´s View. Wow!!!
zur Tour:

Drummond Castle Gardens und Haggis Burger

Heute geht es zu den Drummond Castle Gardens, die einer echten Lady, Maid of Honor und Freundin der Queen gehören. Sehr stylisch und super angelegt. Wir erkunden den Park stundenlang und dann geht es in den Süden nach Lauer, wo es heute noch einen Haggis Burger gibt. 
zur Tour:

Signal Rock und zum James Bond Skyfall Wasserfall

Heute steht die letzte Wanderung im Glen Coe an. Es geht auf den Signal Rock und den An Torr hinauf. Danach fahren wir in das Glen Etive und über die James Bond Road geht es zum Skyfall Wasserfall. Ein cooles Tal und eine lustige Singleroad. Dann geht es weiter in Richtung Süden.
zur Tour: 

Vom Glen Coe ins Glen Etive - coolste Wanderung

Heute steht die längste Wanderung unserer Schottland Tour auf dem Programm. Wir wollen vom Glen Coe ins "James Bond Skyfall Tal" - Glen Etive wandern. Dazu müssen wir über zwei Bergpässe und am Ende durch einen der morastigsten Abschnitte Schottlands. Hammer - Tour!!!
zur Tour: 

Glen Coe und Welcome to the Highlands

Heute fahren wir nach Ballaculish und erwandern dort die Halbinsel. Über das Glen Coe fahren wir hinauf in das Rannoch Moor. Highlands at it´s best. Wir übernachten heute am Lochan na h-Achlaise und machen noch die obligatorischen Highland Sign Fotos.
zur Tour:

Mit dem Boot von Elgol zum Bergsee Loch Coruisk

Heute ging es nach einem herzhaften Highlander Frühstück nach Elgol. dort haben wir eine Bootsfahrt gebucht. Das Schiff bringt uns See und zu einem der kleinsten Flüsse der Wel. Wir machen eine Wanderung am Loch Coruisk, der von den Bergen der Cullins eingerahmt ist. Hammer. 
zur Tour: 

Der Fee-Tag mit dem Fairy Glen und den Fairy Pools

Wir sind immer noch auf der Isle of Skye unterwegs und heute geht es zuerst zum Feental, dem Fairy Glen mit malerischen Hügel und einem Castle. Dann geht es weiter zu den Feen-Pools, den Fairy Pools. Tosende Wasserfälle ohne Ende am River Brittle. 
zur Tour: 

Dino-Abdrücke, The Quiraing-Abbruch und Bier in Uig

Heute waren wir am Corran Beach bei Staffin und haben Dinosaurier Fussabdrucke gesucht und gefunden. Unsere Wanderung am spektakulären "The Quiraing" mussten wir aufgrund Wind und Matsch abbrechen. Leider!!! Alternativ gab es in Uig ein Bier-Tasting mit Bieren aus der "Isle of Skye - Brewing Co." :-).  TOP!
zur Tour:

The Old Man of Storr und Brothers Point

Wir sind auf der Isle of Skye und heute geht es hinauf zum "The Old Man of Storr" - eine Felsennadel in den schottischen Bergen. Wow - eine der besten Touren ever. Das hat richtig Spaß gemacht. Danach ging es noch auf eine Küstenwanderung und zum Borthers Point.
zur Tour:

Seehunde in Plockton und Isle of Skye- Ankunft

Heute ging es in das idyllische Fischerdorf Plockton. Auf einer Schiffsfahrt haben wir dann etliche Seehunde auf einem Felsen entdeckt. Danach geht es endlich rüber auf die Isle of Skye. Nach langer Suche haben wir direkt am Old Man of Storr einen Stellplatz ergattert. 
zur Tour:

The Falls of Bruar und Eilean Donan Castle

Heute steht der nächste Wasserfall auf dem Programm. Wir wandern zu den Falls of Bruar und dann geht es weiter in Richtung Westen. Wir wollen ja auf die Isle of Skye. Am weltbekannten Eilean Donan Castle machen wir einen Fotostopp und übernachten kurz vor der Isle. 
zur Tour: 

"The Hermitage" und "Birks of Aberfeldy" Wasserfälle

Heute geht es weiter in Richtung Norden. Zwei Wasserfalltouren mit "The Hermitage" und den "Birks of Aberfeldy" stehen heute auf dem Programm. Zwei sehr coole Wanderungen bei perfektem Wetter. Übernachtet haben wir heute in den Bergen von Blair Atholl. 
zur Tour:

St. Abb´s Head - Steilküstenwanderung in Schottland

Heute sind wir mit der Fähre in Newcastle upon Tyne, England angekommen und auf direktem Weg in den Norden nach Schottland weitergefahren. Am St. Abb´s Head haben wir eine coole Wanderung entlang der Steilküste gemacht und dann geht´s weiter an den Loch Leven. zur Tour:

Mit der Fähre von Holland nach England

Heute geht es endlich los. 
Wir fahren mit der Princess Seaways von DFDS von IJmuiden, Niederlande nach Newcastle upon Tyne, England. Die Fährfahrt dauert 17 Stunden und eigentlich machen wir heute nichts anders als boarding, warten und Fähre erkunden :-). 
zum Bericht:

Holland: Nationalpark Zuid-Kennemerland

Heute starten wir mit einem Stadtspaziergang in Rees inkl. Kibbeling Tasting und dann geht es in die Niederlande. Da wir Zeit haben besuchen wir noch den Nationalpark Zuid-Kennemerland. Dort wandern wir über sandige Wege durch eine beeindruckende Dünenlandschaft inkl. einiger Aussichtspunkte.
zur Tour:

Start Schottlandreise 2023 - einmal Autobahn nach Rees

Heute startet unser Schottland Abenteuer. Mit der Fähre wollen wir von Holland nach Nordengland und dann weiter nach Schottland. Unser Ziel sind die Isle of Skye und das Glen Coe. Heute steht aber erst einmal Autobahn auf dem Programm. Nach 700 KM erreichen wir die Grenz D/NL und übernachten in Rees am Rhein.
zum Bericht:

Eröffnung Zimmerplatz-Rundweg bei Friedenfels

Heute waren wir zur Eröffnung des neuen Zimmerplatz Rundwegs und des Goldsteig Wanderparkplatzes bei Friedenfels eingeladen. Bei einer geführten Tour mit Infos zu Projekten, Geologie und Geschichte konnten wir den Weg gut kennenlernen. Unser Highlight war die Riesenschüssel.
zur Tour:

Felsenwanderung im Steinwald

Was für eine coole Felsenwanderung im Steinwald! Es geht von Pfaben zum Zipfeltannenfelsen, Hoher Saubadfelsen, Platte mit Oberpfalzturm, Reiseneggerfelsen, Vogelfelsen, Räuberfelsen und Ratsfelsen mit Waldkopf. Wahnsinn, mit diesen Granitformationen haben wir nicht gerechnet. TOP TOUR!!!

zur Tour:

Cerchov Tour - Gipfel und tschechische Brotzeit

Heute geht es von Waldmünchen aus, hinauf auf den Gipfel des Cerchov (1.042 m NHN). Ein Traumwetter, tolle Aussichten und die gute Brotzeit am Gipfel sind die Highlights neben dem coolen, steinigen und wurzeligen Cerchovsteig, der uns hinauf auf den tschechischen Gipfel bringt. 

zur Tour:

Rainer Wald, Große Laber und ein Tigers Eis

Heute geht es in das LBV Schutzgebiet Rainer Wald. Von Jahr zu Jahr wird dieser immer mehr zu einem wilden Urwald. Es geht durch eine Art Moor und die Straubinger Everglades :-). Begleitet werden wir von einem lautem Vogelgeschrei. Über die Große Laber geht es zurück und heute gab es sogar noch ein Eis to go.

zur Tour:

Obendorfer Hänge und Matting

Heute geht es nach Bad Abbach, genauer gesagt nach Oberndorf. Wir wollen hinauf in die Hänge und zum Hanselberg. Gar nicht so einfach, denn wir mussten gleich am Anfang erst einmal  "Wegzoll" zahlen. Coole Pfade, Blicke auf die Donau und eine schöne Landschaft begleiten uns auf der Tour.
zur Tour:

Auf der Himmelsstiege am Pandurensteig

Heute waren wir auf dem Pfahlrundweg bei Zandt unterwegs. Auf dem Pandurensteig geht es entlang des Pfahls bis zur "mächtigen" Himmelsstiege und zum Schloss Altrandsberg. Über cool Waldwege und am idyllischen Riedbach geht es wieder zurück. 
zur Tour: 

Klammwanderung Altmühltal und Burg Prunn

Heute waren wir im Altmühltal bei Riedenburg unterwegs. Auf echt coolen Wegen geht es in die spektakuläre "KLAMM". Ein felsiger Abschnitt mit Höhlen, Aussichtspunkten u.v.m. - einfach Hammer. Über die imposante Burg Prunn und weiteren felsigen Hangpfaden geht es wieder zurück.

zur Tour:

Straubinger Inselrunde und 1. Eis der Saison

Heute geht es auf die Insel :-). Übern Stadtpark und vorbei am Herzogschloss erreichen wir die Insel Gstütt. Durch die wilde Vogelau und über den Pilgerweg geht es einmal rund um die Insel. Wieder am Festland angekommen, wandern wir hinauf zum Stadtplatz, wo es das 1. Eis der Saison gibt - bei eiskaltem Regen :-).
zur Tour: 

Stromschnellen im Bärnloch und der Eidenberger Lusen

Die dritte Tour des heutigen Tages ist für uns die schönste. Der Abschnitt durch das Bärnloch am Osterbach mit seinen Stromschnellen, Wasserfällen und wilden Pfaden ist echt der Hammer. Am Ende geht es noch hinauf auf den Felsensporn Eidenberger Lusen- eine Hammerweg.

zur Tour: 

In die wilde Saußbachklamm

Die 2. Tour des heutigen Tages führt uns in die wilde Saußbachklamm. Hammer, mit so einer tollen Schlucht und einem steinigen Wildbach hätten wir nicht gerechnet. Total coole Tour, vorbei an der Haller Alm geht es über den Kanal wieder zurück nach Waldkirchen. Eine TOP Runde!!!

zur Tour:

Sonnenaufgang auf dem Dreisessel

Wir haben auf dem Parkplatz unterhalb vom Dreisessel übernachtet, stehen um 4 Uhr früh auf und machen uns auf den Weg hinauf auf den Gipfel. Bei eisiger Kälte haben wir einen tollen Sonnenaufgang erlebt. Wanderung 1 Check - es sollen heute noch zwei weitere Touren folgen :-). 
zur Tour: 

Donau Altwasser bei Kirchroth und Gmünder Au

Heute ging es zum Donau Altwasser bei Kirchroth. Mangrovenartige Gewässer und viele Wasservögel gilt es hier zu entdecken. Es wehte aber ein so eiskalter Wind, dass wir nur eine kleine Runde gegangen sind. Danach ging es noch zur Gmünder Au zum Vogelbeobachtungsstand an der Alten Donau.
zur Tour:

Straubinger Toskana - Aukircherl / Aitrachmündung

Heute geht es in die Straubinger Toskana. Von Ittling aus folgen wir der Aitrach bis zur Mündung in die Donau und dann geht es zum idyllischen Aukircherl. Das Wetter hat uns einen Strich durch die Rechnnung gemacht, so dass wir heute nur eine kurze Runde gegangen sind (Sturm und viel Regen).
zur Tour:

Grödeltour zum Breitenauriegel

Heute ging es hinauf auf die Deggendorfer Hausberge. Die Schneeschuhe haben wir sicherheitshalber im Auto gelassen, damit sie nicht dreckig werden :-). Von der Rusel hinauf zum Breitenauriegel und Landshuter Haus. Ein paar Stellen waren echt lustig, da sind wir bis zur Hüfte eingesunken :-). Eine tolle Grödeltour durch ein Winterwonderland, bei dem heute nur die Sonne gefehlt hat. 

zur Tour:

Wolfgangriegel, Sternknöckel und Sonnenaufgang am Arber

Wir haben bei zweistelligen Minusgraden am Großen Arber übernachtet und durften einen wunderschönen Sonnenaufgang erleben. Dann ging es nach Böbrach zu einer kleinen Wanderung zur Sankt Wolfgangkapelle, auf den Wolfgangsriegel und zum Sternknöckel. Eine SUPER Tour!

zur Tour:

Hennenkobel und eisige Übernachtung am Großen Arber

Wir sind für zwei Tage mit dem Camper im Woid unterwegs. Heute geht es hinauf auf den Hennenkobel, dem Hausberg von Zwiesel und zu einem Quarz Bergwerk. Übernachten werden wir heute wieder am Großen Arber. Der Wetterbericht meldet heute Nacht bis zu 16 Grad minus :-).
zur Tour:

Stadt, Land, Fluss bei Straubing - rund um Kagers

Heute sind wir auf einer unserer "Straubinger Hausrunden" unterwegs. Von Straubing geht es zur Donau und Großen Laber und vorbei an Kagers erreichen wir wieder Straubing. Eigentlich wollten wir über die Bschlacht, welche aber bis 31.03.23 gesperrt. Schöne Nachmittagsrunde.
zur Tour:

Pröller im Schneegestöber

Heute steht unsere erste Schneetour der Saison auf dem Programm. Wir fahren nach Sankt Englmar und bei schönstem Schneegestöber, kaltem Wind und ohne Sonne geht es über das Prellerhaus hinauf auf unseren Hausberg, den Pröller (Auf keinem Gipfel waren wir öfter!). Superschöne Tour für einen Nachmittag.
zur Tour:

Bayerwald AWARD 2022 - Beste Homepage regional +

Bayerwald Award 2022
Insgesamt wurden Preise in acht verschiedenen Kategorien verliehen. Auch ich durfte einen der begehrten Preise in Empfang nehmen. Schaut doch mal in die Galerie. Hier sind etliche Wanderer aus dem BW, die ihr sicher sehr gut kennt. 
zur Preisverleihung:

Straubinger Runde durch das LSG Polder

Heute das schöne Wetter für eine Tour vor der Haustüre genutzt. Durch den Stadtpark Straubing geht es hinab zum Landschaftsschutzgebiet Polder mit vielen wilden Tieren :-) (Rehe, Hasen und Störche) und über den berühmten Straubinger Wunschbaum geht es über den Rosengarten und Eisweiher zurück. 

zur Tour:

Rötelseeweiher in den Regentalauen bei Cham

Heute geht es in Richtung Cham und in ein Landschaftsschutzgebiet. Der Rundweg führt uns um den Rötelseeweiher in den Regentalauen. Eine echt coole Tour mit ganz vielen Vögeln, die wir hier getroffen haben. TIPP: Ladet euch die Lausche-App für die Tour herunter - die ist super!
zur Tour:

Burgruine Schwärzenberg und Steinhäuflkapelle

Heute geht es in Richtung Roding, denn wir wollen hinauf zur Ruine Schwärzenberg und die Steinhäuflkapelle liegt auch auf dem Weg. Eine schöne kleine Wanderung mit einer beeindruckenden und vor allem mystischen Burg. Danach geht es weiter zur Wallfahrtskirche Heilbrünnl. 
zur Tour:

Ab in die "Hölle" bei Rettenbach

Heute waren wir wieder mal als ehrenamtliche "Baumbepinsler" oder besser gesagt Goldsteig-Wegepaten in der Hölle unterwegs. Bei traumhaften Wetter macht es doppelt Spaß. War wieder einiges zu machen.... Man glaubt es nicht, wie viele Goldsteig Markierungsschilder auf ungeklärte Art und Weise

Hier findet ihr drei coole Rundwege durch die Hölle.

Drei Gipfeltour bei Falkenstein

Heute ging es mit zwei ehemaligen Kollegen auf eine Tour rund um Falkenstein. Der Schweinsberg mit coolen Felsenformationen, Marienstein mit seinem "Sündenspalt", Sengersberg mit der Burgruine und der Kraxeleinlge und der mystische Lauberberg waren unsere Ziele. SUPER Cool!
zur Tour:

Auf der Suche nach dem neuen Gipfelkreuz am Grenzpfad

Heute geht es hinauf zum Doppelgipfel Zwercheck / Svaroh und dann über den Grenzpfad in Richtung Osser zum neuen Gipfelkreuz am Lohberger Riegel. Weiter auf einem der schönsten Pfade im Woid geht es später hinab zum Aussichtsfelsen Lohberger Steindl und wieder zurück. 

zur Tour:

Sonnenuntergang am Hirschenstein

Heute wollten wir mal wieder eine Sonnenuntergangstour machen. Der Hirschenstein ist dazu echt super. Von Grandsberg ging es über den Schuhfleck rauf auf den Gipfel. Der Sonnenuntergang vom Turm am Gipfel ist der Hammer!!! Mit der "Hirnbirn" ging´s wieder zurück. TOP!
zur Tour:

Einweihung Goldsteig Rastplatz am Drei-Landkreis Eck

Heute durften wir den neuen Goldsteig Rastplatz zwischen Hirschenstein und Rauhen Kulm am Drei-Landkreiseck Deggendorf, Regen und Straubing-Bogen am Klausenstein einweihen. Vielen DANK an die Bayer. Staatsforsten für das Goldsteig - Geburtstagsgeschenk. Schaut´s vorbei und genießt den Rastplatz.


Straubinger Runde im Herbstzauberwald

Heute waren wir auf unserer Hausrunde unterwegs. Bei Sonnenschein ging es durch den Stadtpark bis zum Fuchsenberg und dann noch hinab zum Eisweiher. Perfektes Wetter und leuchtendes Herbstlaub - was will man mehr. Die Straubinger Runde geht immer!
zur Tour: 

Der Klassiker - Schachtentour im Herbst

Heute stand die Schachtentour im Nationalpark Bayerischer Wald auf dem Programm. Im Herbst mit den bunten Blättern an den Bäumen, bzw. schon auf den Wegen ein TOP Erlebnis. Die Schachten, die Filze, die Holzbohlenwege, die coolen Pfade, die Aussichten immer ein Highlight. 
Eine der schönsten Touren bei uns!

zur Tour: