Wanderblog - neueste Touren:


Großer Rachel, Rachelsee und Rachelkapelle

Erste "Grödeltour" der Saison :-).
Eine der schönste Wanderwege im Bayerischen Wald. Auf dem Rundweg Auerhahn geht es zum Rachelsee, zur Rachelkapelle und zum Großen Rachel, dem zweihöchsten Gipfel des Bayerischen Waldes. Über das Waldschmidthaus zurück zum Wanderparkplatz Gfäll. TOP!!!
zur Tour: 

Durch das Tal der Kößnach

Ein richtig traumhafte Rundtour von Saulburg hinab ins Tal der Kößnach, dann hinauf zur Wallfahrtskirche Sankt Johann und zur Burg Falkenfels, wo es wieder in das Tal der Kößnach geht. Über Geßmannszell führt der Weg zurück nach Saulburg. Top Wege und schöne Aussichten findet man auf dieser idyllischen Hügelwanderung.  Zur Tour!

An den Donaustränden rund um Straubing


Perfektes Wetter für einen laaangen Herbstspaziergang rund um Straubing. Vom Eisweiher zum Herzogschloss und dann zu den Donaustränden. Wahnsinn, welche Farben das Laub zu dieser Jahreszeit hat. Über die Bschlacht in den Gäuboden weiter.
zur Tour: 

Am Kaitersberg bei Sturm und Schnee

 

Der Klassiker:

Von Reitenberg hinauf auf den Kreuzfelsen, den Mittagstein und zur Kötztinger Hütte. Über die Räuber-Heigl-Höhle, dem Pfarrerstuhl und den Plattenstein zurück. 

Top Tour - heute bei Starkwind und Schnee. Schee war´s trotzdem.

zur Tour:

Schachtentour zum Scheuereckberg

Die letzte Schachtentour bevor der Winter kommt! 

Jährlingsschachten, Scheuereckberg, Schachtenhaus und die Hochweide "Am Totenschädel" liegen am Weg.

Top Tour an einem kaltem, aber sonnigen Novembertag,

 Empfehlung!
zur Tour:

Video vom Goldsteig mit mir :-)

Wow, das neue Video von unserem Goldsteig ist jetzt online und ich bin auch dabei :-).

 

DANKE, das ich dabei sein darf und noch mehr DANK an alle unsere Goldsteig-Unterstützer. 


Nachts am Pröller

 Zum Abschluss des Tages geht es heute noch in den Abgendstunden auf den Pröller (1.048 m NHN). Total Ruhe und wir bleiben bis es dunkel wird. Mit unserer "Hinrbirn" geht es wieder zurück. Schöne und sehr kurze Tour auf den Pröller. 

Ach ja, der Reinhold Messner und der Yeti waren auch schon mal hier :-)
zur Tour:

Bayerisch Kanada von seiner schönsten Seite

 

Heute sind wir auf einem der schönsten Abschnitte von Bayerisch Kanada unterwegs gewesen. Von Gumpenried nach Teisnach und mit der Waldbahn wieder zurück. 
Im Herbst mit den vielen verschiedenen Farben der Blätter ein wirkliches Highlight. 

zur Tour:

Breitenauriegel, Geißkopf und a Schwammerlbria

 

Schöne Rundtour über die Deggendorfer Hausberge.

Breitenauriegel, Aussichtsturm am Geißkopf, Schwammerlbria am Landshuter Haus, Überreste von Oberbreitenau und das Moor. So viel zu sehen auf dieser Tour. 

Klasse!!!

zur Tour: 

Auf den Spuren des Heiligen Gunther und die Chata Rovina

Wir haben heute in der Chata Rovina übernachtet und direkt vor der Tür verläuft der Gunthersteig. Also geht es zum Guntherfelsen und -kapelle, wo der Hl. Gunther als Einsiedler gestorben ist. Im Anschluss haben wir uns noch Dobra Voda (Gutwasser) mit seinem Glasaltar angesehen. 

zur Tour: 

Burg Kasperk - eine der schönsten Burgen die ich kenne

 

Die zweite kleine Rundwanderung an diesem Tag führt uns zur beeindruckenden Burg Kasperk. Für mich eine der schönsten Burgen, die ich kenne. TIPP: Geht noch hinauf zur Pusty Hradek - dem Öden Schlösschen, von wo man den besten Blick auf die Burg hat. 

zur Tour:

Schwarzer See - Spicak - Teufelssee

Schöne Rundwanderung zu den beiden größten Gletscherseen des Böhmerwaldes. Der Schwarze See und der Teufelssee sind Relikte aus der Eiszeit. Zwischen beiden liegt die europäische Wasserscheide mit dem Spicak (1.202 m NHN). Dort gibt es einen Aussichtsturm mit toller Fernsicht.

zur Tour: 

Boubin - der Hausberg von Kubova Hut

 

Tag 2 unseres Kurzurlaubs in Tschechien. Heute geht es hinauf auf den Hausberg von Kubova Hut. Der Boubin ist mit 1.362 m NHN der höchste Berg des Böhmerwalds außerhalb des Grenzkamms. 

Wunderschöne Aussicht vom Gipfel in alle vier Himmelsrichtungen.

zur Tour:  

Königsfilz und Alpenblick

Schöne Runde um das Große Königsfilz bei Borova Lada im NP Sumava. Über einen Holzbohlenweg durch ein Hochmoor erreicht man den größten Torfsee Tschechiens mit schwimmenden Inseln. Beim Alpenblick hat man eine fantastische Aussicht.

zur Tour:

Die "4,9-Tausender-Tour" bei Sankt Englmar

Toller Rundwanderweg über 4 Tausender und einen 9 Hunderter :-). 
Knogel (1.056m ), Hochstein (.1025 m), Predigtstuhl (1.024 m) und Pröller (1.048 m) und dem Saustein (955 m). Zum Abschluss geht es noch zum Zipfebauernkreuz.
Super Tour mit vielen Gipfeln und Fernsichten. zur Tour

Vom Zwercheck über den Grenzsteig zum Osser

 

Traumtour vom Zwercheck und Svaroh über den Grenzsteig zum Großen Osser. Vorbei am Sesselplatz und mit einem kleinen Abstecher zum Aussichtsfelsen Lohberger Steindl und zum Abschluss noch auf den Kleinen Osser und auf die Osserwiese.
Hammer Tour!!! 

Lixenrieder Felsenlabyrinth

 

Top Tour in Lixenried bei Furth im Wald. Im Felsenlabyrinth geht es vorbei an Höhlen, Schlupflöchern, durch enge Felspassagen und durch Felsentore. Da muss man sich ganz schön ducken und klein machen das man durchkommt.

Die Tour macht richtig Spaß. 

Zeugenbergrunde Tag 3: Binnendünen und Alter Kanal

Letzter Tage unserer Drei-Tageswanderung auf der Zeugenbergrunde. 

Wallfahrtskirche Maria Hilf, die Binnendünenlandschaft mit einem großen Kiefernwald und der alte Ludwig-Main-Donau-Kanal haben uns bis Buchberg begleitet. 

Top Tour für drei schöne Wandertage!

Zeugenbergrunde Tag 2: Burgruine Wolfstein, Krähentisch und Juratrockenwiese

Tag 2 auf der Zeugenbergrunde:

Es geht auf den Grünberg, Heinrichsberg, Schlossberg mit Burgstall Heinzburg. über den "Alten Kanal". Hinauf zur sehenswerten Burgruine Wolfstein, dem Krähentisch und über eine typische Juratrockenwiese nach Höhenberg. Eine Highlight-Tour für uns!!!

Zeugenbergrunde Tag 1: Buchberg, Kelten und Superfood

Tag 1 unserer Dreitageswanderung rund um die Pfalzgrafenstadt Neumarkt. Über die Zeugenberge Buchberg, Staufer Berg, Hohe Ahnt, Großberg geht es nach Postbauer-Heng. Vorbei an keltischen Kultstätten und an vielen guten Himbeeren und Schwarzbeeren :-). 

TOP Auftakt für unsere Tour. 

Grandsberg - Schopf - Mühlgrabenweg - Hirschenstein

Wir waren mit Freunden einige Tage in Grandsberg in einer Hütte. Neben viel Grillfleisch gehört natürlich auch eine Wanderung dazu. Es gint auf den Schopf, über den Mühlgraben zum Grimmeisenweiher und dann hinauf auf den Hirschenstein mit Steinturm und toller Aussicht. Der Klassiker!!!

Zwei Tage kreuz und quer am Arber unterwegs - Tag 2

 

Tag 2 am Arber:

Von der Chamer Hütte zum Mittagsplatzl. Erst im Nebel und Minuten später bei Sonne - WOW. Weiter über den Hochzellberg zu den Rieslochfällen und über Bodenmais hinauf zum Hochfall. 

TOP 2-Tagestour!!!

Zwei Tage kreuz und quer am Arber unterwegs - Tag 1

 

Tag 1 am Arber:

Vier "Tausender" überquert - Hochstein, Heugstatt, Enzian und den Kleinen Arber. Brotzeit auf der Schareben und eine urige Übernachtung auf der Chamer Hütte waren richtig cool. 

Schwarzwihrberg und Eixendorfer Stausee

Eine meiner Lieblingstouren in meiner alten Heimat. Es gibt so vielen Highlights am Weg...
Burgruine Schwarzenburg mit Aussicht vom Bergfried, die Steinerne Wand, den spektakulären Uferpfad am Eixendorfer Stausee, Brotzeit am Salzfriedl und der Wasserfall am Wehr in der Schwarzach. 
Die Tour macht richtig Spaß!

Lanercost Priory und Hadrians Wall Path

 

Heute haben wir die letzte Wanderung in Nordengland gemacht. Über die Lanercost Priory (SUPER!) geht es auf den Hadrians Wall Path, einem weiteren Fernwanderweg den wir heute mal testen wollten. Er führt von der Ost- zur Westküste und folgt immer dem alten Hadrianswall

Wansfell Pike - der Hausberg von Ambleside

 

Heute wieder perfektes Wetter für eine Wanderung... :-). Es geht auf den Hausberg der Stadt Ambleside, auf den Wansfell Pike mit 484 m NHN. Richtig coole Blicke in den Lake District und auf den Lake Windermere erwarten uns am Gipfel. TOP TOUR auf einem richtig schönen Weg. 

Fleswick Bay und Hardknott Pass

Nachdem wir den Cumbria Way erfolgreich "erwandert" haben, geht es nun zu den nächsten Wanderungen. Heute steht eine kurze Wanderung von St. Bees über steile Klippen zur Fleswick Bay auf dem Programm. Richtig cool. Danach geht es mit dem Leihwagen über den Hardknott Pass und Wrynose Pass. 30 % Steigung waren für unseren Corsa kein Problem :-). 

Finish - Cumbria Way 2019

 

Der letzte Tag am Cumbria Way

 

Von Caldbeck aus führt uns der River Caldew zu unserem Ziel Carlisle. Schafs- und Viehweiden waren der Weg :-). 

 

Cumbria Way 2019 DONE!!!

Die "Königsetappe": Steilhänge und der High Pike

Tag 6 am Cumbria Way:
Heute steht die längste Etappe an. Am Ende sind es knapp 34 KM, die uns an Steilhängen entlang zum Skiddaw House führen. Durch endlose Pfad in den Highlands geht es dann hinauf zum höchsten Punkt der Tour - auf den High Pike.  

Die schönste Tour der Cumbria Ways.

See Derwentwater und der Geist von Greta Hall

Tag 5 am Cumbria Way ist die kürzeste Etappe und führt uns am Derwentwater nach Keswick. Dort übernachten wir mit einem echten Geist in der Greta Hall, einem alten Herrenhaus, das im 19. Jahrhundert der "Treff" für die englischen Schriftsteller war. 

Stake Pass und das regenreichste Tal in England

Der 4. Tag am Cumbria Way führt heute über den Stake Pass und auf 478 m NHN, inkl. eines steinigen Anstiegs. Heute geht es durch drei Täler und eines davor ist sogar das Tal mit dem meisten Regen in einem Jahr!!! Wir hatten heute gute 25 Grad und strahlenden Sonnenschein :-). 

Sehr schöne Tour durch den Lake District. 

Das Great Langdale und das Yewdale Tal

Tag 3 am Cumbria Way

 

Heute ging es durch die Täler Yewdale und Great Langdale mit richtig schönen Aussichten. Das Elterwater und die Kuchenpause im kitschigen High Park waren auch richtig schön. Strahlender Sonnenschein im regenreichsten Gebiet Englands. Was will man mehr? :-)

Zu den Seen Beacon Tarn und Coniston Water

Tag 2 am Cumbria Way:

 

Heute geht es endlich in den Nationalpark Lake District. Über schöne Pfade durch die ersten Highlands geht es zum Bergsee Beacon Tarn und dann zum drittgrößten See im Lake District - das Coniston Water. 

Cumbria Way - es geht los...

Tag 1 am Cumbria auf unserem Weg durch die englischen Alpen.

 

Von Ulverston geht es hinauf auf den Lowick Beacon und dann hinab nach Lowick, wo uns im Hotel eine kleine Überraschung erwartete :-). Top Tour zur Einstimmung auf den Weg. 

Planetenweg Bad Kötzting

Heute geht es nach Bad Kötzting. Wir wollen heute wandern und etwas für die Bildung tun :-). Der Planetenweg ist richtig klasse angelegt und 3,5 km lang. Wir haben daraus einen schönen kleinen Rundweg gebaut, Der Weg ist echt gut gemacht und SEHR informativ. Wahnsinn, wie groß unser Sonnensystem ist. 

Vier Gipfel Tour rund um Waldhaus

"Sternenwanderung" rund um Waldhaus bei Kirchdorf im Wald mit den vier Gipfeln: 
Wagensonnriegel (959 m), Eschenberg (1.042 m), Gsengetstein (951 m) und Habichtsstein (863 m)

Besonders die Gipfel vom Wagensonnriegel und vom Gsengetstein sind ein Erlebnis. 

Rannatal - ein absolutes Highlight

Wilde Pfade, über Metallgitter-Brücken und durch einen Tunnel zur Talsperre. 11 Furten müssen immer Naturschutzgebiet Rannatal überquert werden - nasse Füße sind garantiert :-). Steiler Aufstieg zur Burgruine Falkenstein und das alles auf nicht mal 12 km.

Die Tour ist ebenfalls wieder der Hammer und solltet ihr unbedingt machen. 

Schlögener Donauschlinge

Heute waren wir mal in Österreich  unterwegs und zwar an der Schlögener Donauschlinge. Der Schlögener Blick die Aussichtspunkte Kleiner und Großer Steiner Felsen und die viele wilde Pfade am Kamm entlang sind echte Highlights.

 

Unbedingt nachwandern!!!

An der Aitrach zum Kreuzberg

Schöner Rundweg bei Aiterhofen an der Aitrach entlang. Vom "mächtigen" Kreuzberg hat man eine tolle Sicht in den Bayerischen Wald. Unterwegs kommt man einen lustigen Bewegungsparcours und einer Kneippanlage vorbei. Hat Spaß gemacht. 

Goldsteigrunde zum Kreuzhaus

Heute war ich in Rattenberg und habe mit zwei kleine Rundwege ausgesucht. Der Kreuzhaus Rundweg führt über den Goldsteig auf schmalen Pfaden zum Sicklasberg und dann zum Kreuzhaus. Von hier hat man eine schöne Sicht hinunter ins Tal.

Kleiner Rundweg. 

Rattenberger Höhenrundweg

TOP TOUR!!!

 

Nur knapp 6 km lang und mit zwei Gipfelkreuzen mit herrlicher Aussicht und einem fast spektakulären Pfad am Bergrücken entlang. Dazu noch etwas Sonne und das Wandererherz ist richtig glücklich. Unbedingt nachwandern.

Sonne am Gallner Berg

Heute geht es wieder mal hinauf auf den Gallner Berg. Das war einer meine ersten Berge und deshalb bin ich immer wieder dort. Das Wetter ist heute super, die Sonne scheint und man hat vom Gipfel eine tolle Fernsicht.

Toller kleiner Rundweg mit einigen Höhenmetern. 

Die Vogelau in Straubing

 

Schöner kleiner Spaziergang durch die wilde Vogelau und vorbei am Tierschutzgebiet Donau. Von der Bschlacht hat man einen tollen Blick auf Straubing. Eine tolle Tour, direkt in Straubing, die zu jeder Jahreszeit ein tolles Erlebnis ist. 

Großer Osser im Winter und bei Sonne

Der Große Osser ist für mich einer der schönsten Berge im Bayer. Wald. Heute geht es wieder mit den Schneeschuhen hinauf. Anfangs war es noch bedeckt und ab dem Gipfel hatten wir strahlenden Sonnenschein.

Vielen Dank an meine Wandergruppe - Sabine, Manuela, Renate und Elke. Hat richtig Spaß gemacht!!! 

Burgruine Schlossberg am Großen Buchberg

Schöner kleiner Rundweg mit Forstwegen und Pfaden und als Höhepunkt mit dem Abstecher hinauf zur Burgruine Buchberg, auch Schlossberg genannt. Von der Burg aus dem 12. Jahrhundert sind allerdings nur noch die Grundmauern des Bergfrieds vorhanden. Aber trotzdem echt interessant. 

Eixendorfer Stausee, enge Pfade und viel Sonne

 

Heute ging es um den Eixendorfer Stausee bei strahlendem Sonnenschein. Klasse Pfad am Ufer entlang, schöne Aussichten auf den See. Viele Infos über die Zeit vor dem Bau des Staudamms und über die alte Bahntrasse zwischen Neunburg und Rötz. TOP TOUR auf klasse Wegen.

Auf den "Heiligen Berg Niederbayerns"

Tolle Tour auf den Bogenberg und zur Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt. Auf dem "Heiligen Berg Niederbayerns" gibt es viele kleine Wanderwege, die man sich kann individuell zu einem Rundweg zusammenbauen kann. Oben angekommen hat man eine tolle Fernsicht bis in die Alpen, auf den Gäuboden und die Donau. 

3 Länder, Plöckenstein und der Stifter

Tag 2 unserer Dreisesselwanderung. 

Heute ging es vom Dreisessel auf den Bayerischen Plöckenstein, zum Dreiländereck und weiter zum Plöckenstein (CZ/A). Am Stifterdenkmal oberhalb des Plöckensteinsee haben wir kehrt gemacht. Tschechien, Österreich und Deutschland an einem Tag - die International Tour :-)

1. Schneeschuhtour der Saison

Tag 1 am Dreisessel:

Heute geht es mit den Schneeschuhen vom Dreisessel zum Bayerischen Plöckenstein und dann weiter zum Dreiländereck. Danach folgt der schwierige Abschnitt durch das Steinerne Meer, bevor es noch auf den Dreisesselberg mit dem höchsten Punkt, dem Hochstein geht. 

Ascha, Waldwege und Kapellen

Heute ging es, trotz Regenwetter, noch einmal vor den Feiertagen raus. Von Ascha geht es auf schönen Waldwegen Richtung Falkenfels. Vorbei an einigen Kapellen geht es über Hagnzell wieder zurück. 

Kleiner Rundweg mit gut 10 km Länge und auch bei schlechter Witterung zu gehen. 

Kupferplatte, Schönbuchen und Teufelsgraben

Die heutige Tour führt mich zurück in meine alte Heimat. Der Rundweg ist zwar nur 7 km lang, hat aber richtig viel zu bieten. Den Aussichtspunkt auf der Kupferplatte, die mystische Wallfahrtskapelle Schönbuchen, den Teufelsgraben im Murnthal, die Schwarzach und das alles auf richtig schönen Weg. TOP!!!

Zum "Tannerl" und auf Rettenbach

 

Heute geht es auf den Rundweg Postfelden - Tannerl - Rettenbach.

Das "Tannerl" ist ein besonderer Ort - echt schön. Ab Rettenbach geht es am Höllbach entlang, welcher uns wieder nach Postfelden bringt. 

Schöne Runde mit wenig Höhenmetern!

Höllentour im Winter

 

Der Klassiker - Naturschutzgebiet Hölle bei Rettenbach.

 

Schöne Runde auf verschneiten Pfaden in das Höllbachtal. Auf den Granitblöcken liegt Schnee und der Höllbach ist schon ein wenig vereist. Heute nur 3 Wanderer getroffen.

TOP TOUR!!!

Im Winter über die Bschlacht

 

Auch im Winter gibt es schöne Wege rund um Straubing. 

Der Klassiker führt von Straubing zur Bschlacht. Immer schön, egal zu welcher Jahreszeit.

Sonne und Schneewolken

Rundweg Wullendorf bei Wetzelsberg.

 

Null Grad, kalter Wind, Sonne und Schneewolken wurden mit schönen Fernsichten belohnt. 

Kleiner Rundweg, ideal für einen längeren Spaziergang oder eine kleine Wanderung.

Auf der Suche nach den Bibern

Rundweg Biberparadies bei Landorf

 

Schöne Runde auf der Suche nach den Bibern - leider keine gesehen :-). Aber der Rundweg lohnt sich... Schöne Pfade am Piehlmühlbach und viele Aussichtspunkte auf der ganzen Tour. 

Heute bei Sonne und dem ersten Schnee. 

Einfach nachwandern...

Cumbria Way - unser nächster Fernwanderweg

Gebucht!!!

 

Nächstes Jahr werden wir den Cumbria Way in Nordengland erwandern. Da die Unterkünfte am Weg sehr dünn gesät sind, haben wir bereits heute gebucht. 

 

Details zur Vorbereitung findet ist bereits Online zum Nachlesen. 

Sattelberg - Kettenberg - Kürnberg

Rund um die Kürnburg

 

Sattelberg mit Aussichtspunkt und Gipfelbuch, Kettenberg mit einer Felsenkanzel und der Kürnberg mit der mächtigen Burgruine Kürnburg. 

 

Super Tour mit vielen Highlights. 

Bschlacht und Mount McZuckerrüben

Kleine Runde rund um Straubing bei perfekten Sonnenuntergang.

 

Bschlacht, Pfade an der Donau und die „Besteigung“ des berühmten "Mount McZuckerrüben" mit seinen sehr steilen 3 HM liegen am Weg. 

Nebelmeer unter dem Goßen Osser

Top Rundweg von Lohberg über den Osserpfad hinauf auf den Goßen und Kleinen Osser. 

Heute im Tal Nebel und an den Gipfeln Sonnenschein.

 

Eine Wahnsinnstour!!!

Brotzeit am Landshuter Haus

Um die Deggendorfer Hausberge

 

Tolle Runde auf den Dreitannenriegel, Breitenauriegel und dann auf eine Brotzeit in das Landshuter Haus. 

 

Zwei Gipfel, Brotzeit und tolle Wege, was will man mehr!!!

Hügel und Täler bei Mitterfels

 

Schöne Rundtour bei Mitterfels. 

Auf vielen Pfaden geht es über Täler und Hügel nach Hörmannsberg und wieder zurück. 

 

Schöne Tour für einen Nachmittag.

Teufelsfelsen und Perlbachtal

 

Heute ging es auf einem Rundweg am "Teufelsfelsen" vorbei und hinab in das Perlbachtal.

 

Schöner Rundweg bei Mitterfels. 

Rund um den Gallnerberg

 

Schöne kleine Tour um den Gallner. 

Mit tollen Fernsichten nach dem Höllhof, dem mystischen Gallnerkirchlein und einem Gipfelkreuz am Gallner. 

 

Top Tour mit schönen Wegen.

Herbstsonne am Kaitersberg

 

Top Wanderung bei perfektem Wetter am Kaitersberg. Großer Riedelstein, kraxeln in den Rauchröhren, alpine Stimmung am Steinbühler Gesenke und eine gute Brotzeit auf der Kötztinger Hütte. 

 

Unbedingt nachwandern.

Einmal in die Hölle

Ein richtiger schöner kleiner Rundwanderweg durch das Naturschutzgebiet Hölle. Vorbei an riesigen Granit- und Gneisblöcken führt der Weg durch das schöne Höllbachtal. Das war vor vielen Jahren meine erste richtige Wanderung und jetzt sind wir auch Wegepaten für einen Teilabschnitt davon. Dort begann für mich alles :-). 

Gipfelglück und Schatzsuche am Gibacht

 

Drei Gipfelkreuze, eine Schatzsuche, ein Leuchtturm, ein Schloss und grenzüberschreitend ist die Wanderung auch noch. Das alles auf guten 9 KM. Das alles gibt es auf dem Gibacht bei Waldmünchen.

 

TOP TOUR!!!

Kreta - Touren sind Online

 

Endlich geschafft - Touren sind online!!!

 

Im Mai 2018 waren wir in Kreta und sind durch drei Schluchten gewandert. 

  • Kritsa George
  • Samaria George
  • Milatos George

9 Tage durch den Böhmerwald nach Cesky Krumlov

180 km zu Fuß durch den Böhmerwald. 

 

Hier findet ihr den ausführlichen Bericht von unserer 9tägigen Wanderung von Bayerisch Eisenstein nach Cesky Krumlov. Wir waren an vielen tollen Seen, Bergen, sind an verlassenen Dörfern vorbeigekommen und sind am Lipnostausee entlang gewandert. Am 10. Tag haben wir uns noch die schöne Stadt Cesky Krumlov angeschaut. Schön war‘s!!!

Buchberger Leite

 

TOP Tour - eine der schönsten Wanderungen im Bayer. Wald.

Wilde Pfade, Steine, Wurzeln, eine Hängebrücke, ein Felsentunnel, schöne Strände an der Wolfsteiner Ohe und vieles mehr. 

 

Ein MUST DO :-). 

Wildnis im Brandmoos

 

Toller Rundweg um das Naturschutz-gebiet Brandmoos bei Wiesenfelden. 

Ein sehr abwechslungsreicher Weg und heute habe ich Tiere ohne Ende getroffen. Hasen, Rehe, Eichhörnchen und viele Greifvögel waren am Weg. 

 

Tolle Tour in aller Frühe, bevor es zu heiß wird.

Dem Jäger auf der Spur

 

Morgenwanderung - heute ging es auf dem Jägersteig bei Saulburg hinauf zum Schiederhof und über das Jägermarterl wieder zurück.

 

Schöne Tour mit viel Wald - ideal für einen heißen Tag.

Wilde Tiere im Nationalpark und das "Ei"

 

Viele Jahre war ich schon nicht mehr da und heute war es mal wieder soweit. Wir sind in das Tierfreigelände und auf den Baumwipfelpfad bei Neuschönau. Klasse kleine Runde.

Schachtenrunde im Nationalpark Bayer. Wald

 

Eine der schönsten Touren des Bayer. Waldes!!! 

Sie führt über viele Schachten, zum Latschensee und zum Highlight dem Hochmoor "Zwieselter Filz" mit seinen Mooraugen. Wetter war perfekt. Sonne und blauer Himmel.

 

TOP-Empfehlung!!!

Drei Gipfel rund um Bodenmais

 

Top Wanderung rund um Bodenmais.
Silberberg, Riederinfelsen und die Harlachberger Spitze!

Auf der Kuhalm gab es eine deftige Bortzeit.

 

TOP TOUR zum Nachwandern!

Burg Kasperk

 

Kleine Wanderung auf dem neuen tschechischen Goldsteig von Kasperske Hory (Bergreichenstein) zur Burg Kaperk. Die Burgbesichtigung ist eine der besten die ich bisher erlebt habe. Toller Abstecher. 

Auf den Spuren des Heiligen Gunther in Dobra Voda

 

Kurze Tour auf dem Gunthersteig von der Chata Rovina (supertolles Essen) nach Dobra Voda zur St. Guntherkirche und weiter nach Hartmanice. Tolle kleine Tour als "Appetizer" für den tschechischen neuen Zubringer. 

Luchse und Hirsche in Kvilda

 

Kurze Runde durch das Besucherzentrum in Kvilda, liegt direkt am Goldsteig-Zubringer CZ8. 

Wir hatten richtig Glück und konnten die Luchse und Hirsche aus der Nähe sehen und fotografieren. 

War ein tolles Erlebnis und kann ich nur empfehlen. 

Boubin 1.362 m - rauf zur Fuß, runter mit dem Tretroller

Durch den Nationalpark Sumava auf den Gipfel des Boubin. Rauf geht es zu Fuß bei strahlendem Sonnenschein und runter mit einem Outdoortretroller. Das war der Wahnsinn. 7 KM  und 500 HM Abfahrt - der pure Wahnsinn. Echt zu empfehlen.  

Durch das größte Hochmoor Tschechiens

 

Heute schon die dritte Wanderung mit einem Ranger vom Sumava. Es geht von Dobra (nach einer riesigen Stärkung) in eine Moorwiese und dann in ein Hochmoor. Coole Wanderung auf Holzbohlen und mit einem Aussichtsturm.

Zur Tusseter Kapelle und Gipfel

Im Rahmen einer Nationalpark Sumava Führung ging es zur Tusseter Kapelle mit "Wunderheil-quelle" und auf den Gipfel des Stozec. Schöne kleine Tour, die man von Ceske Zleby oder Stozec beginnen kann. 

Auf dem Säumerpfad unterwegs

Mit einem Sumava-Nationalpark-ranger unterwegs. Von Marchhäuser bei Bischofsreut geht es nach Böhmisch Röhren. Ein schöner Hohlweg auf dem vor über 1.000 Jahren schon die Säumer das wertvolle Salz von Passau nach Prachatice gebracht hatten. Ein schöner Abschnitt auf dem neuen tschechischen Goldsteig.

Auf den Cerchov mit einem Wolf und Teufel

 

Heute ging es auf eine grenzüberschreitende Wanderung nach Tschechien. Der Cerchov wartete schon viel zu lange auf uns und heute war es soweit. Tolle Aussicht am Gipfel, tolle Brotzeit und ein schöne Fernsicht waren unsere Belohnung.

Auf dem Rückweg haben wir noch einen Wolf und eine Teufel getroffen. :-)

 

Absolut empfehlenswerte Wanderung. 

Von České Žleby nach Bischofsreut

Eröffnung tschechischer Goldsteig

 

Unsere heutige Wanderung führt uns von Ceske Zleby nach Bischofsreut. Im Rahmen der Eröffnung der neuen Goldsteigtrasse haben wir eine grenzüberschreitende Wanderung unternommen. Echt cool und es macht Lust auf mehr :-)

 

Samaria Schlucht - der Klassiker

Die spektakulärste Schluchtenwanderung auf Kreta führt durch den Nationalpark Samaria Schlucht. Auf 1.230 HM am Einstieg geht es bis ans Meer hinab. Das Highlight ist die Eiserne Pforte. Hier ist die Schlucht nur 3 Meter breit und die Steilwände ragen über 300 Metern über uns empor. WAHNSINNSTOUR!!!

Kritsa Schlucht - TOP Schluchtenwanderung

 

Eine unserer schönsten Wanderungen.

 

Die Kritsa George ist nur bis zu 80 cm breit und 150 Meter tief. Viel Kraxeln mit Hilfe von Metallbügeln und das Hochziehen mit einem Seil macht das ganze richtig spannend. Eine schöne Kraxelei. 

Zur Höhle von Milatos

 

 

Eigentlich mehr ein Spaziergang...

Bei Milatos gibt es einen schönen Weg zu einer Höhle mit einer wirklich sehr traurigen Geschichte. In der Höhle befindet sich eine kleine Kirche.

Obstbaumblüte im Lallinger Winkel

Obstbaumblüte, Guntherstein und die Hengersberger Ohe!!!

Ein Top Rundweg rund um Lalling zur richtigen Jahreszeit - der Obstbaumblüte in der Obstschüssel Niederbayerns. Die Hengersberger Ohe ist noch ein Geheimtipp und der Gunthersteig immer einen Besuch wert. Unbedingt nachwandern!!!

Saustein, Zipfebauern-Kreuz, Waldwipfelweg

Goldsteig Neukirchen - St. Englmar

 

Top Tour mit knapp 700 Höhenmetern vorbei am Waldqipfelweg, dem Rodel und Freizeitparadies St. Englmar und dann auch noch zum Zipfebauern-Kreuz und dem Highlight, dem Saustein. Das größte und höchste Felsengebiet im Vordern Bayer. Wald.

Perlbachtal und Fernsichten auf dem "Buchaberg"

 

Schöner Rundweg bei Neukirchen.
Wir treffen heute gleich dreimal auf den Baierweg. Die Buchabergkapelle ist ein magischer Ort, vom Buchenberg hat man eine schöne Fernsicht und am Bogenbach erlebt man "Wasser". 

Das sind ja gleich drei Dinge auf einmal. :-)

Eine wirklich schöne kleine Runde.

Empfehlenswert!

Sattelpeilnstein und die tolle Fernsicht

Toller Rundweg rund um Sattelpeilnstein. Die Wandersaison ist eröffnet mit tollem Wetter und weiten Fernblicken auf die Berge des Bayer. Waldes und am Ende noch das Schloss in Sattelpeilnstein.

Zwercheck bei Starkwind und Eis

Schneeschuhtour auf das Zwercheck (1.333 m) im Künischen Gebirge.

 

Hammer Tour bei viel Wind und Eiseskälte. Tolle Tour, die wir im Sommer auf jeden Fall nochmals machen. 

Durch das Naturschutzgebiet Öberauer Donauschleife

 

Schöner kleiner Rundweg rund um die Öberauer Donauschleife. Heute haben wir Rehe, Feldhasen und ganz viele Vögel gesehen. Der Weg führt am Altwasser der Donau entlang und es gibt immer wieder etwas zu entdecken. Schöne Tour für einen Nachmittag!

Mit dem Rucksackradio rund um Zenting

Goldsteig-Ge(h)nussrunde um Zenting.

Tolle Tour gemeinsam mit dem BR-Rucksackradio bei leichtem Schneefall von Zenting zur Burg Ranfels und an der Großen Ohe und dem Zentinger Bach zurück nach Zenting. 

Wir hatten echt viel Spaß bei der Tour!!!

Schneeschuhtour ohne Schneeschuhe auf den Pröller

 

Heute ging es auf den Pröller. Schneeschuhe brauchen wir nicht, da sind so viele Wanderer unterwegs..., bla, bla, bla :-). Von wegen, ab dem Abstieg vom Pröller wurde es richtig anstrengend. Tiefschnee und wir sind teilweise bis zur Hüfte eingesunken. Aber unsere Schneeschuhe sind nicht nass geworden, die sind im warmen Kofferraum gelegen.


Klasse Tour um den Pröller. 

Auf den Spuren des Pfalzgraf Johann auf den Warberg

 

Silvesterwanderung in Neunburg!!!

 

Es geht über Kröblitz auf den Warberg. Vorbei am Druidenstein und der Rastkapelle. 

 

Schöne Wanderung in meiner "alten Heimat"!!!

Mit den Schneeschuhen auf den Rauhen Kulm

 

Schneeschuhtour von Kalteck hinauf auf den Rauhen Kulm.

 

Kurze Wanderung, aber mit einem anstrengendem Aufstieg. Es geht über den Kellerstein, Riedberg und Rauhen Kulm zum Klausenstein. Vor allem bei schöner Sicht ist der Rauhe Kulm ein echtes Highlight. 

Zum Teufelstisch auf dem Ochsenberg

 

Winterwanderung von Bischofsmais auf den Ochsenberg mit dem sagenumwobenen Teufelstisch :-). Klasse Tour durch verschneite Wälder.
Am Ende hat es dann sogar so hefig geschneit und gestürmt, das uns der Schnee an den Augenbrauen festgefroren ist. 

 

KLASSE - einfach nachwandern!!!!

"Gratwanderung" am Hohen Bogen

Klasse Tour am Hohen Bogen im ersten Schnee des Jahres.

Es geht  über den Burgstall (976 m), Farrenruck (979 m), Bärenriegel (1.017m), Eckstein (1.073 m), Schwarzriegel (1.079 m) und den Ahornriegel (1.050 m). 

Die müssen wir im Sommer nochmals machen, inkl. Übernachtung im Berghaus. :-)

Einmal rund um Pilgramsberg

 

Es ist Herbst und heute hat es geregnet, also geht es nur auf eine kleine Rundtour um Pilgramsberg. Kaum losgegangen, ist der Regen auch schon vorbei. Toller Weg mit dem Highlight am Schluss der Wallfahrtskirche St. Ursula.